Volksschule Kersbach

Bauherr:
Stadt Forchheim
Ort:
Kersbach
VOF-Verfahren:
Entscheidung Juni 2014
Planung:
07/2014 – 12/2015
Bauzeit:
02/2016 – 09/2017
Haupt-/Nutzfläche:
1.198 m²
Brutto-Grundfläche:
1.747 m²
Brutto-Rauminhalt:
6.592 m³
Baukosten:
ca. 6,17 Mio. €
djb-Architekten:
Büro Erlangen
und München
Projektleitung:
Frank Jakobs
Stellv. PL:
Manfred Dittrich
Projektteam:
Isabella Keim
Monika Weichinger
Elsa Wiener

Bauaufgabe | Neubau Grundschule Kersbach

Neubau einer zweigeschossigen Volksschule. Das Raumprogramm für den Neubau umfasst 6 Klassenräume, Räume für die Mittagsbetreuung, einen Gruppenraum, Verwaltungsräume, ein Elternsprechzimmer, Pausenhalle, Mehrzweckraum, einen Werk- und Werk-Nebenraum sowie Abstellräume, einen Küchenbereich für die Mittagsverpflegung, Garderobenbereiche und Technikflächen. In den Außenanlagen sollen möglichst viel Bewegungs- und Sportflächen untergebracht werden. Nach Fertigstellung des Neubaus wurde die bestehende Schule abgebrochen.
spielhaus_garage.jpg
17-10-20_vsk_kl1_hp.jpg 17-10-20_vsk_kuppeln_hp.jpg 17-10-20_vsk_halle_hp_1.jpg 17-10-20_vsk_kl2_hp.jpg 17-10-20_vsk_sekretariat_hp.jpg 17-10-20_vsk_fassade_hp.jpg