ANTON-SEITZ-MITTELSCHULE

Die Schule der kurzen Wege

Der U-förmige Erweiterungsneubau verbindet sich mit dem Bestand zu einem Gebäudekarree um einen abgesenkten Pausenhof. Eine höhengleiche Anbindung und ein neuer Aufzug, nahe der Schnittstelle, dient der barrierefreien Erschließung der beiden Baukörper. Mit der Klinkerfassade des Neubaus interpretieren wir die Architektur des Bestandsgebäudes aus den 80er Jahren neu.

ARGE ASS_Roth – baum-kappler architekten gmbh und djb-Architekten GmbH
Bauherr
Stadt Roth
Ort
Roth
Zeitraum
2015 – 2018
Leistungsphasen
LPH 2 – 9
Flächen
BGF 3.130 m2
Flächen
11.949 m3
Baukosten
10,05 Mio. €