BÜROGEBÄUDE TENNENLOHE

Mehr Raum für Innovationen

Entwicklung einer Machbarkeitsstudie für ein Erlanger Technologieunternehmen. Die 3-geschossige Bürospange mit Kopfbau beherbergt im Erdgeschoss ein lichtdurchflutetes Foyer mit Empfangsbereich und ca. 70 Stellplätzen. Die beiden oberen Geschosse bieten Platz für ca. 75 Mitarbeiterbüros, vier Besprechungs- und drei Schulungsräume sowie einen Konferenzsaal.

Ort
Erlangen
Zeitraum
2016
Auftrag
Machbarkeitsstudie
Flächen
NUF ca. 2.200 m2