hotspot Büro- und Geschäftsgebäude

Transparenz

Der dreigeschossige, transparente Büro- und Geschäftsneubau liegt unmittelbar an der zentralen Allee im Röthelheimpark und ist als Blockrandbebauung von zwei Querstraßen flankiert. Der Baukörper ist als nach Norden offenes U ausgebildet und prägt mit anderen Bürobauten an der Allee das Straßenbild. Teile des Gebäudes sind aufgeständert, im Erdgeschoss befinden sich mehrere Ladeneinheiten, im ersten Obergeschoss ein Trainingscenter der Firma Siemens. Das Gebäude ist mit zukunftsweisender Gebäudetechnik ausgestattet, große Teile der Fassade sind verglast.

Bauherr
PJL und Partner
Ort
Erlangen
Zeitraum
2007 – 2009
Leistungsphasen
LPH 1 – 5
Flächen
BGF 4.450 m2
Flächen
17.280 m3
Baukosten
7,5 Mio. €