RECHENZENTRUM UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG

Fassade vor Fassade

Energetische Sanierung der Gebäudehülle eines Institutsgebäudes während der Nutzung. Um einen Kälte- oder Feuchteintrag während der Umbauphase zu vermeiden, wird die neue vor die alte Fassade montiert. Nach der Fertigstellung wird die Altfassade entfernt. Die Arbeiten bei laufendem Betrieb gewährleisten so eine durchgängige Nutzung.

Bauherr
Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Ort
Erlangen
Zeitraum
2010 – 2012
Flächen
ca. 2.800 m2
Baukosten
3,15 Mio. €