HUBERT BRENNAUER

Architekt Dipl.-Ing. (FH)

Gründungspartner und
geschäftsführender Gesellschafter
djb-Architekten GmbH
Büro München

Jahrgang 1958. Hubert Brennauer studierte Architektur an FH München.

In den Jahren 1987 – 1997 folgten Mitarbeit und Projektpartnerschaft im Büro Prof. Horst Teppert, München, mit den Schwerpunkten Banken und Schulbauten.

1991 erfolgte die Aufnahme in die Bayerische Architektenkammer, Mitglieds-Nr. 170268.

Den Umbau des historischen sächsischen Wartesaals des Hauptbahnhofs Leipzig führte Hubert Brennauer als selbständiger Architekt mit dem Schwerpunkt Denkmalpflege aus.

Mit Manfred Dittrich und Frank Jakobs gründete er 1998 die djb-Architektenpartnerschaft.

Der Ruhepol in unserem Team stellt die letzte Instanz in Entscheidungsfragen dar, unser Projekt- und Finanzmanagement ist bei ihm in den besten Händen. Seine Tätigkeitsschwerpunkte bei djb-Architekten sind Ausführungsplanung, Ausschreibung, Vergabe, gestalterische Oberbauleitung, Projektleitung, Controlling, Kosten, Termine und Qualitätssicherung, Büromanagement, Rechnungswesen sowie Akquisition.